Gemeinde Aufhausen, VG Sünching, Landkreis Regensburg
Bartholomäus-Markt
Bauen im Regensburger Land
Durch die Brille - Auf der Suche nach Bauland
Baureife Grundstücke in der Gemeinde Aufhausen " [...weiter]
Branchen, Freizeit, Leben
Branchen, Freizeit, Leben - Wo finde ich was?
Wo finde ich was? [...weiter]
Interaktive Karte
Ab 01. November 2010
Warnungen
Bayerische Polizei
Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg
Mitteilungen > 2015 > Vereinsschule >

Vereinsschule

Meldung vom 14.10.2015


Auf Initiative von Landrätin Tanja Schweiger: Landkreis startet „Vereinsschule“ 

Regensburg. (RL) Vereine und Verbände im Landkreis Regensburg leisten großartige Arbeit. Sie prägen die Kultur, bringen die Menschen zusammen und stärken den Gemeinschaftssinn. Dieses Engagement noch mehr als bisher zu unterstützen, ist Landrätin Tanja Schweiger ein Anliegen. Sie hat aus diesem Grund die Freiwilligenagentur beauftragt, ein Konzept für eine „Vereinsschule“ zu entwerfen – eine Veranstaltungsreihe zu Themen, die vielen Vereinen unter den Nägeln brennen. 

Was muss man bedenken, wenn man Feste und Feiern plant, einen Weihnachtsmarktstand oder einen Straßenumzug organisiert? Diese Fragen beantworten zum Start der Reihe am Mittwoch, den 21. Oktober 2015, der Lebensmittelkontrolleur des Landratsamtes Robert Hirn, der Leiter des Kreisjugendamtes Karl Mooser und die Leiter der Sachgebiete „Öffentliche Sicherheit und Gewerbewesen“, Karl Frank, und der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes, Karl Remling. 

„Vereine – woran müssen sie denken, wenn Geld fließt?“ ist das Thema des zweiten Abends am Dienstag, 24. November 2015. Prof. Dr. Thomas Beyer, Jurist, Mitglied der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Hochschule Nürnberg und ausgewiesener Experte für das Thema „Ehrenamt und Geldflüsse“ kommt - nach einem ausgebuchten und hochgelobten Abend im Juli speziell für die Nachbarschaftshilfeorganisationen – an diesem Tag noch einmal für die „Vereinsschule“ ins Landratsamt. 

Einen weiteren Experten konnte die Freiwilligenagentur für den dritten Schulungsabend am 25. Februar 2016 gewinnen. Bud Willim, Marketingexperte, „oberster Spendensammler“ der Landeshauptstadt München und einer der Hauptreferenten des Bayerischen Ehrenamtskongresses in Nürnberg im vergangenen Jahr wird sich dem Thema widmen: „Unternehmen als Unterstützer und Sponsoren gewinnen – so kann es gelingen!“ 

„Jugendliche gewinnen und halten – im Verein und im Vorstand“  steht am Dienstag, den 15. März 2016 auf dem Programm der Vereinsschule. Patrick Skrowny, Vorsitzender des Kreisjugendrings Regensburg, behandelt gemeinsam mit Vertretern mehrerer Landkreisvereine die Frage, wie Vereine und Vorstandsarbeit gestrickt sein müssen, damit sie attraktiv für Jugendliche sind und welche „best practice-Beispiele“ es denn im Landkreis gibt. 

Abschluss der Reihe – am 14. April 2016 (17.00 bis 19.00 Uhr) – soll ein Diskussionsabend mit Landrätin Tanja Schweiger werden. „Grundsatzgespräch Vereinsarbeit – wie kann das Landratsamt helfen?“, lautet der Titel des Abends, an dem die Landrätin die weitere Zusammenarbeit diskutieren möchte.  

Alle Abende finden im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt. Abgesehen von der Diskussionsveranstaltung  mit Landrätin Tanja Schweiger beginnen sie jeweils um 19.00 Uhr und enden gegen 21.30 Uhr.  

Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich!) bei der Freiwilligenagentur im Landkreis Regensburg, Dr. Gaby von Rhein (Tel. 0941 / 4009 – 305) oder Gisela Rothballer (Tel. 0941 / 4009 - 638) oder per Mail an freiwilligenagentur@lra-regensburg.de sowie auf der Homepage des Landratsamtes Regensburg, Rubrik: bürgerschaftliches Engagement – Vereinsschule. 


Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg