Gemeinde Aufhausen, VG Sünching, Landkreis Regensburg
Bürgerserviceportal
Hier gelangen Sie zum Bürgerserviceportal der VG Sünching
Bartholomäus-Markt
Bauen im Regensburger Land
Durch die Brille - Auf der Suche nach Bauland
Baureife Grundstücke in der Gemeinde Aufhausen " [...weiter]
Branchen, Freizeit, Leben
Branchen, Freizeit, Leben - Wo finde ich was?
Wo finde ich was? [...weiter]
Interaktive Karte
Ab 01. November 2010
Warnungen
Bayerische Polizei
Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg
Mitteilungen > 2010 > Luftwaffe führt Übung ELITE 2010 durch >

Luftwaffe führt Übung ELITE 2010 durch

Meldung vom 15.06.2010


LUFTWAFFENAMT Köln, 17. Mai 2010

Abteilung Flugbetrieb Telefon (02203) 908 2145

in der Bundeswehr

Information

Luftwaffe führt Übung ELITE 2010 durch

Die Luftwaffe führt in der Zeit vom 17. Juni bis 1. Juli 2010 die multinationale Großübung Electronic Warfare Live Training Exercise (ELITE) 2010 im Luftraum über Bayern und Baden-Württemberg und auf dem Truppenübungsplatz Heuberg durch. Übungsflüge finden jeweils von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 bis 18:30 Uhr sowie freitags von 08:00 bis 14:00 Uhr statt.

 

Für die fliegenden Besatzungen, die Flugabwehrkräfte und den Einsatzführungsdienst ist ELITE 2010 einer der Höhepunkte ihrer Ausbildung. Rund 1.700 Soldaten werden dazu auf den baden-württembergischen Truppenübungsplatz HEUBERG in der Nähe von Meßstetten verlegen. Von Standorten aus dem gesamten Bundesgebiet werden 50 verschiedene Waffensysteme, bestehend aus Jagdflugzeugen, Jagdbomber, Hubschrauber und Transportflugzeugen das Übungsgebiet anfliegen, Einer der Schwerpunkte dieser Übung ist die Auftragserfüllung unter dem Einfluss elektronischer Störmaßnahmen. Die Übungsteilnehmer werden dabei in realitätsnahen Situationen taktische Verfahren trainieren und ihr Können stärken.

 

Hinweise zum Flugbetrieb

Alle Nutzer des Luftraumes der Bundesrepublik Deutschland werden angehalten, sich vor Antritt des Fluges über die entsprechenden Luftfahrtveröffentlichungen (NOTAMS, VFR Bulletin sowie AIP) zur Übung „ELITE 2010“ zu informieren, um die Sicherheit im Luftraum für sich, aber auch für die Übungsteilnehmer, zu gewährleisten.

 

Luftwaffenamt - Abteilung Flugbetrieb in der Bundeswehr überwacht den Flugbetrieb der Übung „ELITE 2010“ im Rahmen der Zentralen Flugüberwachung (ZFÜ).

Beschwerden werden über das kostenfreie Bürgertelefon der Luftwaffe oder schriftlich an das Luftwaffenamt - Abteilung Flugbetrieb in der Bundeswehr - angenommen.

 

Luftwaffenamt

Abteilung Flugbetrieb in der Bundeswehr

Luftwaffenkaserne Wahn 501/ 11

Postfach 90 61 10 Fax: 02203 – 908 – 2776

51127 Köln Bürgertelefon: 0800 – 8620 730

 

Schadensbearbeitungen im Zusammenhang mit militärischem Flugbetrieb werden durch die zuständigen Wehrbereichsverwaltungen für die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern durchgeführt:

 

Wehrbereichsverwaltung Süd

Dezernat WR 6

Postfach 10 52 65

70045 Stuttgart

 

Wehrbereichsverwaltung Süd

Außenstelle München

Dezernat WR 6

Dachauer Strasse 128

80637 München

 

Die Informationsarbeit während der Übung „ELITE 2010“ wird durch die Pressestelle ELITE wahrgenommen.

Der verantwortliche Pressestabsoffizier ist Major Robert Gericke.

 

Die Pressestelle ist erreichbar (bis 14.06.10):

Kommando 1.Luftwaffendivision

Leiter der Informationsarbeit

Telefon: +49 (08141) 5360 4131/4132 oder Mobil: +49 0151 – 14 62 63 98

Telefax: +49 (08141) 5360 4198

 

Ab dem 14. Juni bis zum 1. Juli 2010 über das Pressezentrum ELITE in der Zollernalb-Kaserne, Meßstetten:

Telefon: +49 (07431) – 6347, Durchwahl – 4616 (Geschäftszimmer) bzw. – 4613 (Administration) Mobil: +49 0151 – 14 62 63 98

E-Mail: http://elitepresse@bundeswehr.org

Weitere Informationen zu ELITE 2010 finden Sie im Internet unter http://elite.luftwaffe.de

Mit freundlichen Grüßen

gez. Rau

Oberst und Abteilungsleiter

Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg