Gemeinde Aufhausen, VG Sünching, Landkreis Regensburg
Bürgerserviceportal
Hier gelangen Sie zum Bürgerserviceportal der VG Sünching
Bartholomäus-Markt
Bauen im Regensburger Land
Durch die Brille - Auf der Suche nach Bauland
Baureife Grundstücke in der Gemeinde Aufhausen " [...weiter]
Branchen, Freizeit, Leben
Branchen, Freizeit, Leben - Wo finde ich was?
Wo finde ich was? [...weiter]
Interaktive Karte
Ab 01. November 2010
Warnungen
Bayerische Polizei
Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg
Mitteilungen > 2010 > Fotowettbewerb: Bitte lächeln alte Stadt >

Fotowettbewerb: Bitte lächeln alte Stadt

Meldung vom 23.03.2010


Information zum Fotowettbewerb „Bitte lächeln, alte Stadt.“          

 

 

„Bitte lächeln, alte Stadt“

Bürger setzen ihre Denkmale in Szene

 

Um den Blick der Bürger auf historische Stadtbereiche unseres Landes einzufangen, haben das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gemeinsam mit der Stiftung Denkmalschutz einen nationalen Fotowettbewerb ausgelobt. Am 26. Januar 2010 gaben Minister Dr. Peter Ramsauer und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Prof. Dr. Gottfried Kiesow das offizielle Startzeichen dazu in Berlin.    

Geplant ist eine fotografische Reise durch das baugeschichtliche Erbe unseres Landes.

Bis zum 15. August 2010 können Laien und professionelle Fotografen Aufnahmen historischer Stadtquartiere, Straßenzüge, Plätze und Gärten einsenden, die das turbulente, stilvolle oder kuriose Leben in denkmalgeschützten Stadtbereichen zeigen - saniert oder noch im Dornröschenschlaf. Historische Orte tragen nicht zwangsläufig einen musealen Charakter. Sie sind lebendiger Alltag und entwickeln sich mit den Bedürfnissen ihrer Bewohner zu zeitgemäßen und zweckmäßigen Lebensmittelpunkten. „Jeder Ort hat sein einzigartiges historisches Erbe“, so Ramsauer. „Geht es verloren, ist der Verlust unwiederbringlich. Wir als Bund kommen unserer Verpflichtung zum Erhalt des kulturellen Erbes nach.“

Die besten Beiträge des Wettbewerbes werden von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Vertretern der Auslober sowie von Experten aus den Bereichen Städtebau, Denkmalschutz und Fotografie ausgewählt und prämiert. Die Gewinner des Fotowettbewerbs werden auf dem 18. Kongress für Städtebaulichen Denkmalschutz im September 2010 bekannt gegeben.

Seit 1991 stellt der Bund in seinem Programm zum städtebaulichen Denkmalschutz Finanzhilfen für den Erhalt von Gebäuden und Ensembles von geschichtlicher, künstlerischer oder städtebaulicher Bedeutung bereit. Bis Ende 2009 wurden in diesem Rahmen rund 1,85 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Bislang nehmen knapp 400 Kommunen aus dem gesamten Bundesgebiet daran teil. Sie tragen wesentlich dazu bei,  historische Stadtstrukturen zu sanieren und wieder zu beleben. Das Programm wurde für die Rettung baugeschichtlicher Stadtbereiche in den neuen Bundesländern eingeführt und konnte im vergangenen Jahr um die alten Bundesländer erweitert werden. Der aktuelle Fotowettbewerb trägt dazu bei, die Ergebnisse einer stetigen Förderung dokumentieren. Er wird durch die Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz organisiert, die als Kompetenzzentrum die Betreuung und wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Programms Städtebaulicher Denkmalschutz übernimmt.

Informationen und Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb unter: www.bitte-laecheln-alte-stadt.de.

(2.663 Zeichen)

 

Kontakt:

Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz
c/o complan Kommunalberatung
Daniela Michalski

Voltaireweg 4
14469 Potsdam
Tel. +49 (0)331 - 20 151 22

Tel. +49 (0)331 - 20 151 11

info@staedtebaulicher-denkmalschutz.de

 

Mehr zum Thema
pdf FotowettbewerbAuslobung FotowettbewerbAuslobung


doc FotowettbewerbBestellformular FotowettbewerbBestellformular


pdf FotowettbewerbFaltblatt FotowettbewerbFaltblatt


pdf FotowettbewerbTeilnahmebedingungen FotowettbewerbTeilnahmebedingungen


pdf FotowettbewerbTeilnahmebogen FotowettbewerbTeilnahmebogen


Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg