Gemeinde Aufhausen, VG Sünching, Landkreis Regensburg
Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg

Tour 11 - Entlang der Großen Laaber


Radler bei Pfakofen
Radler bei Pfakofen

  • Region: Gäuboden / südlicher Landkreis
  • Länge: 70 km, 4 Stunden
  • Schwierigkeit: leicht bis mittel (für ältere Kinder geeignet)
  • Beschaffenheit: 80 % Asphalt, 20 % Schotter
  • Start: Bahnhof Eggmühl (gute Bahn-Anbindung von Regensburg aus; Mitnahme von Fahrrädern im Regionalverkehr möglich)
  • Ziel: Regensburg
  • E-Bike-Ladestationen: Aufhausen, Kirchplatz- Hofmark 1, vor der Stiftsgaststätte (3 Steckdosen, Freischaltung per Taste, kostenlose Aufladung)
  • Geodaten der Fahrrad-Tour 11 - Entlang der Großen Laaber
Haftungsausschluss
Der Landkreis Regensburg übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit der heruntergeladenen Trackdaten. Die Trackdaten dienen ausschließlich unverbindlichen Informationszwecken und stellen keine rechtsverbindlichen Auskünfte dar. Die Verwendung der Trackdaten liegt in der Eigenverantwortung des Benutzers. Der Landkreis Regensburg übernimmt für Schäden jedweder Art, die durch den Zugriff auf die Trackdaten oder die Benutzung der Trackdaten entstehen, keine Haftung.

Ausführliche Informationen:

Ein entspannender Tagesausflug in die Weiten des Gäubodens. Der 2004 eröffnete Radweg entlang der Großen Laaber zählt zu den Highlights im Süden des Landkreises. Und er lässt sich ideal mit dem ÖPNV kombinieren.

Wir starten östlich von Schierling am Bahnhof in Eggmühl und fahren am Löwendenkmal vorbei, über die Schulstraße hinüber nach Zaitzkofen (Km 2,5, Schlossbau aus dem 18. Jh.). Über Pfakofen (Km 6) geht es weiter nach Aufhausen (Km 10). Wir passieren den Ort, der sich weithin sichtbar über das Tal der Großen Laaber erhebt, auf seiner südlichen Seite. Am Sportgelände zweigt eine Straße ab und führt hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schnee.

Km 20 Sünching: Hier lohnt ein Blick durch das Gitter in den Park und auf das Schloss, das sich in Privatbesitz (18. Jh.) befindet. Auf der Hauptstraße durchqueren wir den Ort (Einkehr möglich) und folgen nach der Kirche der Beschilderung nach rechts in Richtung Schönach.

Km 27 Schönach: Etwas außerhalb des Ortes treffen wir am Friedhof auf ein Kirchlein, das im Inneren noch Reste gotischer Malereien enthält.

Km 30: In Puchhof verlassen wir den „Große-Laaber-Radweg“, fahren nach links über eine kleine Straße 2 km nach Aholfing. Hier biegen wir rechts ein in die Kellerstraße (Ausschilderung „Stockbahnen“). Auf einer ruhigen Flurbereinigungsstraße geht es hinüber nach Irling.

Km 43 Pfatter (Einkehr möglich): An der Kirche halten wir uns rechts Richtung Donau und rollen auf dem Dammweg in Richtung Westen.

Km 45,7: Vor der Staustufe Geisling überqueren wir auf der Straßenbrücke (Vorsicht!) die Donau, radeln aufmerksam ein kurzes Stück entlang der Staatsstraße, halten uns dann links und treffen drüben in Kiefenholz auf den Donauradweg, dem wir zurück nach Regensburg folgen (vgl. Tour 8).


Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg